Spezialkonzepte sind Konzepte, die interessante Spezial-Themen beinhalten, wie der Apport-Kurs, der Anti-Giftköder-Kurs oder der Kinderkurs und die deine Hundeschule optimal ergänzen. Aber auch Beschäftigungsthemen wie Rally Obedience oder Treibball sind in dieser Kategorie zu finden. 

Die Spezial-Konzepte enthalten:

  • Eine PDF, in der das jeweilige Konzept detailliert beschrieben wurde. Dazu gehört fundiertes Hintergrundwissen für dich als Trainer, aber auch die Ausarbeitung sämtlicher Kursstunden inkl. aller Übungen.
  • Spickzettel der jeweiligen Kursstunde für die Hosentasche, damit du nicht immer das gesamte Konzept mitnehmen musst. So hast du deinen roten Faden stets griffbereit.
  • Handouts für deine Kunden, in denen die jeweilige Übungsstunde noch mal kurz zusammengefasst wurde
  • Infoflyer und Text für deine Webseite, damit du den Kurs auch bewerben kannst
  • Text für einen Facebook-Post und eine Anleitung, wie du einen aufmerksamkeitsstarken Facebook-Post kreierst. 
  • Eine vorgefertigte Teilnehmer-Urkunde für deine Kunden

Alle Bestandteile, die du an deine Kunden weiterleiten kannst, haben wir in Word erstellt. So kannst du sie ganz individuell nach deinen Wünschen (Logo, Schrift, Adresse) abändern. 

UNSERE SPEZIAL-KONZEPTE

Meistens versuchen die Menschen erst einmal, ihren Hund zu bestrafen, wenn er etwas vom Boden aufnehmen möchte. Sie schimpfen laut „Nein!!“  und reißen ihm aus dem Maul, was er schon aufgenommen hat. Was er dabei lernt? Er vermeidet etwas aufzunehmen, wenn sein Halter in der Nähe ist oder, je nach Charakter des Hundes, er lernt, schneller zu werden als sein Mensch! Wir wollen systematisch an diesem Verhalten trainieren und die Kunden zum richtigen Handling anleiten.

Das Anti-Giftköder-Konzept geht über 10 Kursstunden für 4-6 Teilnehmer. 

Mehr erfahren

In diesem Kurs widmen wir uns unterschiedlichen Möglichkeiten , z.B. einfacher Apport, Apport über Hürden, Apport in Kombination mit Tricks. Richtlinien der „echten“ Apportarbeit werden hierbei nicht berücksichtigt. Uns geht es vielmehr um die körperliche und geistige Auslastung des Familienhundes. Am Ende des Kurses sollte nicht nur jeder Hund in der Lage sein, einen Gegenstand zu Apportieren, sondern viel mehr sitzen zu bleiben, bis er losgeschickt wird und nur den, ihm angezeigten Dummy zu holen. Einige können danach bereits Tricks und Dummy miteinander kombinieren.

Das Apport-for-fun-Konzept geht über 8 Kursstunden für max. 6 Teilnehmer

Mehr erfahren
Wir möchten mit diesem Kurs den Kindern ein Verständnis dafür geben, welche Rolle sie im Umgang mit dem Hund einnehmen. Dass sie eben nicht die Erzieher sind und dass der Hund auch nicht unbedingt bereit ist, Kommandos von ihnen anzunehmen. Dieser Kurs geht über zwei Trainingseinheiten. In der einen Stunde lernen die Kids, wie sie ihrem Hund ein paar lustige Dinge beibringen über das „Lernen durch Locken“. In der zweiten Stunde geht es um das „Lernen durch Gelegenheiten“. Für die Kinder ein Heidenspaß, aber in Wirklichkeit fällt so viel mehr dabei ab.
 
Der Kinderkurs geht über 2 Kursstunden für 4-5 Kinder ab 8 Jahren. 
Mehr erfahren

Wie auch beim Longieren mit Pferden, lernt der Hund auf Kommandos aus dem Zentrum zu reagieren. Der Mensch befindet sich in der Mitte des Kreises und gibt dem Hund verschiedene Signale, die er dann auf Distanz ausführen muss. Der Fokus des Hundes wird so mehr und mehr auf seinen Menschen gelenkt und die Aufmerksamkeit des Hundes verstärkt. So lernt der Hund, selbst auf Distanz und allein über die Körpersprache des Menschen zu reagieren. Gerade im Alltag ist das eine unentbehrliche Erleichterung, z. B. bei Ausflügen und Spaziergängen. Auch hier wird der Hund seinen Fokus auf den Menschen verstärken und somit aus der Entfernung beeinflussbar sein.

Das Konzept „Longieren“ geht über 8 Stunden für 4-6 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Hunde lieben es, ihre Nase gebrauchen und einsetzen zu können, die Welt, in der sie leben, zu entdecken und erforschen, Spuren zu finden und zu verfolgen. In diesem Kurs lernen die Hunde, aus einer Auswahl von fünf verschiedenen Teesorten den vom Hundehalter gewünschten Tee am Duft zu erkennen und auf Anweisung den in einem Baumwollbeutel verpackten Teebeutel dem Hundehalter zu bringen. Dabei geht es nicht um das Abverlangen sturen Gehorsams, sondern auf die Freude an der gemeinsamen Arbeit. Auslastung über eine natürliche, dem Hund angeborene Verhaltensweise.

Das Teatime-Konzept geht über 6 Stunden für max. 6 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Tempo und Präzision sind die wesentlichen Bestandteile dieser noch recht jungen Sportart. Besonders ist, dass der Hund, anders als bei vielen anderen Trainings dieser Art, zu jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden darf. Dies führt zu einer permanenten Kommunikation auf beiden Seiten und lässt Teams zusammenwachsen. Ein wunderbares Training auf Augenhöhe entsteht. Wir wollten ein Konzept kreieren, der es Hundetrainern, die vielleicht keine RO-Experten sind, gestattet, einen Kurs dieser Art in ihrer Hundeschule anzubieten. Mit vielen Videos und einer detaillierten Anleitung führt uns die Rally Obedience-Expertin Imke Niewöhner  durch alle Stunden.

Rally Obedience geht über 12 Stunden für max. 6 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Du wolltest schon immer Treibball anbieten, hast dich aber noch nicht so ganz an das Thema herangetraut? Dann nutze die Erfahrung von Bärbl Runggaldier, die mit der Treibballschule schon seit vielen Jahren Treibball anbietet. Dabei ist sie sehr kleinschrittig vorgegangen: von der Materialbeschaffung über die Vorbereitung des Platzes bis zur langsamen Ausarbeitung der Übungsstunden. Sie hat sich auch die Mühe gemacht und über 40 Übungsmöglichkeiten grafisch dargestellt, sodass auch Hundetrainer, die noch gar kein Treibball kennen, dieses Konzept umsetzen können.

Das Treibballkonzept geht über 12 Trainingsstunden für max. 4 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Viele Hundehalter verzweifeln am unkontrollierten Jagdverhalten ihrer Hunde. Und auch für uns Hundetrainer ist der Zugang zu diesem Thema nicht immer ganz leicht. Die Komplexität und die vielen möglichen Variablen, warum ein bestimmter Hund, wann und wie jagt, machen einen Kurs zu dieser Thematik zu einer großen Herausforderung. Die Vermittlung eines grundlegenden Verständnisses des Trainings und der Bedürfnisse von Hunden mit ausgeprägtem Jagdverhalten. Der Rückruf, speziell wenn ein Beutereiz vorhanden ist, sowie die ständige Orientierung am Halter soll verbessert werden.

Das Jagd-Kontroll-Training geht über 8 Trainingsstunden für max. 4 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Viele Hundehalter möchten gerne einmal hören, was der Fachmann zu dem Vierbeiner sagt. Oft kommt der Halter mit seinem Hund ganz gut zurecht, kann sich nur bestimmte Handlungen einfach nicht erklären. Eine Charaktereinschätzung kann darüber Aufschluss geben. Es kann auch Ist-Zustandsanalyse genannt werden, denn das ist es ja, falls sich jemand noch nicht so sicher ist hinsichtlich der Charaktereinschätzung. Wenn man die Möglichkeit hat, die Sequenzen im Nachgang mittels Videos anzusehen und darauf einzugehen, ist das entsprechende Seminar für den Halter ausgesprochen spannend.

Die Charaktereinschätzung kann als Einzelseminar oder als 1-2 Tagesseminar angeboten werden, mit 3-6 Hunden. Außerdem können noch passive Teilnehmer eingeladen werden.

Mehr erfahren

Beim Spieleabend „Hunde-Spektakel“ (ehemals Jeopardy) ist Wissen und Können gefragt. Es werden Gruppen gebildet, die dann Aufgaben aus verschiedenen Themengebieten meistern müssen. Je schwerer die Aufgabe, desto höher die zu erreichenden Punkte. Aber Vorsicht! Bei Selbstüberschätzung sind die Punkte wieder futsch. Ein witziger Spieleabend, bei dem ganz nebenbei trainiert wird.

Das Hunde-Spektakel dauert ca. 3 Stunden für max. 12 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Unsere Krimitour ist wirklich etwas ganz besonders: Du kannst sie nämlich mit den gleichen Teilnehmern beliebig oft nutzen, denn es gibt fünf verschiedene Täter, fünf verschiedene Tatwerkzeuge und fünf verschiedene Verstecke. Die Teilnehmer müssen über Ausschlussverfahren die Lösung finden und dabei Aufgaben meistern, um einen Verdacht zu äußern. Ein spannender Spaziergang, bei dem am Ende die gestohlene Beute natürlich gefunden und an die Schnüffeldetektive verteilt wird.

Die Krimitour dauert ca. 2 Stunden für max. 12 Teilnehmer.

Mehr erfahren

Mit diesem Event bietest du deinen Kunden die Möglichkeit, sich in ihrer gewohnten Gruppe bei ein paar lustigen und spannenden Spielen zu beweisen, Punkte zu sammeln und am Ende vielleicht sogar einen Pokal zu ergattern. Gewertet werden nämlich nicht nur die Teilnehmer dieser Gruppe, sondern auch die aus den anderen Gruppen der Hundeschule. Damit die Doggylympics für alle Hunde geeignet sind, wurden die Aufgaben in verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt. Auch an mögliche Varianten für Welpen wurde gedacht! So können alle deine Gruppen daran teilnehmen und du kannst die Wertung nach Leitungsklasse (Welpe/Junghung/Senior) vornehmen.

Mehr erfahren

Vier Termine, an denen die Menschen einer netten besinnlichen Aktion beiwohnen können. Den Alltag und den Stress am Tor abgeben und sich eine Stunde auf sich und ihren Hund besinnen, in Aktion treten und am Ende in netter Runde einen Punsch trinken. Die Inhalte sind in jeder Woche andere. Es gibt Spielideen, Mitmachgeschichten, Wichtelaktionen, kleine Spaziergänge. Alles fix und fertig ausgearbeitet, damit ihr genau wisst, was ihr wann tut.

Das Adventsspecial geht über 4 Wochen für 8-12 Teilnehmer. 

Mehr erfahren