Seit 2020 bieten wir auch Konzepte an, die du online nutzen kannst. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass du den Kontakt zu deinen Kunden pflegst und nicht einfach ein anonymes Onlinetraining anbietest. Die Onlinekonzepte, wie z. B. unseren Querbeet-Kurs kannst du wunderbar nutzen, falls das Wetter mal so schlecht ist, dass du nicht auf dem Platz arbeiten kannst. Oder du nutzt es als zusätzliche Ergänzung, falls mal ein Kunde krank ist und nicht zum Kurs kommen kann.  

Die Onlinekurse enthalten:

  • Eine PDF mit Infos zur Nutzung, Tipps und Tricks von Onlinekursen
  • PowerPoint-Präsentationen zu jeder Kursstunde
  • PDFs der PowerPoint-Folien. Falls du kein PowerPoint hast, kannst du auch das PDF nutzen.
  • Eine Beschreibung für alle PowerPoint-Präsentationen, damit du gut vorbereitet bist.
  • 3 Handouts je Woche für deine Kunden, damit sie kleinschrittig jedes Thema erlernen können. 
  • Infoflyer und Text für deine Webseite, damit du den Kurs auch bewerben kannst
  • Text für einen Facebook-Post und eine Anleitung, wie du einen aufmerksamkeitsstarken Facebook-Post kreierst. 
  • Eine Emailvorlage für deine Kunden, inkl. einer Beschreibung zur zoom-Installation. 

Alle Bestandteile, die du an deine Kunden weiterleiten kannst, haben wir in Word erstellt. So kannst du sie ganz individuell nach deinen Wünschen (Logo, Schrift, Adresse) abändern. 

Vorteile des Onlinetrainings:

Neue Zielgruppe
Kunden, die sich nicht trauen, mit ihrem Hund in eine Hundeschule zu kommen, Kunden die schlechte Erfahrungen mit dem Besuch einer Gruppenstunde gemacht haben, Kunden, deren Hund nicht in der Gruppe trainieren kann, die sich eine Einzelstunde nicht leisten können, Schichtarbeiter, Alleinerziehende, usw. All diese Menschen erreichst du jetzt noch nicht.
 
Dein Angebot kombinieren
Du kannst die Onlinebetreuung unter der Woche mit deinem Kurs auf dem Hundeplatz kombinieren. Deine Kunden werden so viel engmaschiger betreut. Auch unter der Woche hast du Einfluss auf ihr Training und sie fallen nicht so leicht in alte Muster.
 
Trainingsausfall der Kunden auffangen
Konnte einer deiner Kunden nicht zum Training auf dem Hundeplatz kommen, kann er zumindest am Meeting teilnehmen und bleibt somit auf dem gleichen Trainingsstand wie der Rest der Gruppe. 
 
Alle hören zu
Da das Webinar ohne Hund stattfindet, sind deine Zuhörer sehr viel aufmerksamer und werden nicht durch den eigenen Hund von deiner Erklärung abgelenkt.
 
Direkt Notizen machen
Noch während des Webninars kannst du dir direkt Notizen zu den einzelnen Teilnehmern, deren Fortschritten und Probleme machen.
 
Kunden gezielt fördern
Kunden, die ein einzelnes Wochenthema verpasst haben oder es auffrischen möchten, könnten das Webinar nutzen.
 
Keine Ablenkung durch andere Hunde
Gerade Welpen und Junghunden fällt es oft schwer, sich zu konzentrieren, wenn andere Artgenossen auf dem Platz sind. Training zu Hause, durch einen professionellen Hundetrainer begleitet, ist dann die ideale Alternative.
 
Basics festigen
Durch das digitale Gruppenmeeting unter der Woche wird der Kunde sehr viel engmaschiger betreut. Sich einschleichende Fehler können direkt korrigiert werden und fallen nicht erst bei der nächsten Stunde auf dem Hundeplatz auf.
 
Der Kunde sieht sich selbst aus Sicht des Hundetrainers
Kommt ein Kunde bei einer Übung nicht weiter, kann er dir ein Video schicken und du kannst es im Gruppenmeeting besprechen. Oft sind es dann die Feinheiten, wie eine falsche Körperhaltung zum Hund oder dass der Kunde den Moment falsch abpasst.
 
Körpersprache besser verdeutlichen
Durch das gemeinsame Anschauen von Videos, vielleicht sogar im „Slow-Motion“ Modus kann die Körpersprache des Hundes viel besser analysiert werden. Hinweise, die der Hund dem Halter gegeben hat, können direkt begutachtet und auch in Zukunft erkannt werden.

UNSERE ONLINEKURSE

Onlinekurs für Welpen

Ein digitaler Welpenkurs, geht denn das? Ja, das geht ganz wunderbar! Mit diesem Onlinekurs kannst du deine Kunden sehr viel engmaschiger betreuen, als auf dem Platz. Denn zusätzlich zum wöchentlichem Präsentationstermin, empfehlen wir noch ein kurzes Onlinemeeting in der Wochenmitte um den Trainingsfortschritt zu besprechen. Auch bekommen die Kunden je Woche 3 Handouts mit Übungen, die aufeinander aufbauen. So gewährleisten wir, dass sie nicht den dritten vor dem ersten Schritt machen und die Welpen überfordern. 

Der Online-Welpenkurs geht über 8 Wochen. 

Mehr erfahren
Junghunde Onlinekurs

Im Junghundealter tun sich oft die ersten Probleme auf. Umso wichtiger, dass die Hundehalter jetzt nicht alleine gelassen werden und ihre Probleme auch gehört werden. In den Online-Meetings des Junghundekurses kann jeder zu Wort kommen und auch die anderen Teilnehmer können die Lösungsansätze des Trainers mitverfolgen. Ein enormer Vorteil! Du kannst natürlich auch einzelne Themen als Präsenzstunde anbieten und den Onlinekurs als Online-Präsenz-Mix zu etwas ganz besonderen machen. 

Der Online-Junghundekurs geht über 8 Wochen. 

Mehr erfahren
Hundeschule Onlinekurs

Du kannst den Onlinekurs als Ganzes anbieten und ihn als Teaser nutzen um deine weiteren Kurse zu bewerben. Denn im Queerbeet wird vieles angesprochen, was in weiteren Kursen intensiviert werden kann. Oder du nutzt einzelne Einheiten ganz gezielt als Neukundenwerbung. So können dich Interessenten schon einmal unverbindlich kennenlernen, ohne direkt einen ganzen Kurs zu buchen. 

Der Onlinekurs Querbeet geht über 6 Wochen. 

Mehr erfahren
Rückruftraining online

Neben einer guten Leinenführung wünschen sich Kunden nichts mehr als einen sicheren Rückruf. Und gerade dieser muss intensiv geübt werden. Unser beliebtes Konzept „Der perfekte Rückruf“ gibt es jetzt auch als Online-Variante. Gerade beim Rückruf ist es wichtig nicht den dritten vor dem ersten Schritt zu trainieren. Hier hast du die Möglichkeit deine Kunden sehr viel engmaschiger zu betreuen als nur einmal die Woche auf dem Platz. 

Der Onlinekurs „Der perfekte Rückruf“ geht über 6 Wochen.

Mehr erfahren

Du bist dir nicht sicher, ob Onlinekurse das Richtige für dich und deine Kunden sind? Dann starte doch mit unseren Postkartentricks. Jede Woche präsentierst du deinen Trick, den deine Kunden trainieren können. Nach fünf Wochen kannst du sie zum „Fotoshooting“ einladen und sie können ihre Trainingserfolge in schönen Bildern festhalten. 

Der Onlinekurs Postkartentricks geht über 4 Wochen. 

Mehr erfahren