Dein Alleinstellungsmerkmal

Weißt du, was dich von anderen Hundeschulen unterscheidet, was also deine USP (unique selling proposition), dein Alleinstellungsmerkmal ist? Nimm dir die Zeit und finde heraus, welche Werte du in deiner Hundeschule vertreten möchtest und welche Ziele dir wichtig sind.

Finde deine USP

Marktanalyse

Zuerst einmal musst du schauen, was dein Umfeld zu bieten hat. Welche Kurse bieten andere Hundeschulen. Genauso wichtig ist aber herauszufinden, welchen Service sie erbringen und welche Preise sie nehmen. Denn auch ein Preis kann ein Alleinstellungsmerkmal sein.

Deine Kompetenzen

Nun schreibe auf, was genau deine Kompetenzen sind. Worin bist du richtig gut. Was hast du zu bieten?

Alleinstellungsmerkmal zeigen

Stelle diese beiden Listen gegenüber. Viele Dinge werden ähnlich sein, wie die anderer Hundeschulen. Sicher gibt es aber auch etwas, dass dich besonders macht. Das gilt es nun nach außen zu tragen.

Marktanalyse

Erstelle eine Liste. In die obere Spalte schreibst du die Hundeschulen, die in deiner Nähe sind. In die einzelnen Zeilen schreibst du, was dir dazu auffällt. Z.B. überwiegend Grundlagenkurse, viele Freizeitangebote, nur Kursstruktur, meist offene Angebote, hat Tagesworkshop, sehr präsent auf Facebook, Webseite mit Möglichkeit der Anmeldung online, hohe Preise, kostenlose Begleitpersonen usw.

Notiere alles, einfach alles was dir auffällt. Bedenke, dass jeder Vorteil auch ein Nachteil sein kann und umgekehrt. Der eine würde sagen, große Gruppen sind nicht besonders gut. Andere würden argumentieren, dass diese Geselligkeit die Ernsthaftigkeit nimmt und dadurch das Lernen leichter fällt.

Deine Kompetenzen

Status Quo! Führe dir einmal ganz konkret vor Augen, was du wirklich kannst. Worin bist du ausgebildet, mit welchen Themen hast du dich bereits intensiv beschäftigt? In welchem Fachgebiet macht dir so schnell keiner was vor, denn darin bist du der Experte!

Aber trotz deiner Expertise gibt es Dinge, die du gerne machst und andere weniger gern. Und was ist dir sonst noch wichtig? Möchtest du Geselligkeit fördern oder erstes und zielführendes Training anbieten. Bedenke: Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Zu jedem Topf gibt es auch einen Deckel, der sich darüber freut, dass es bei dir ist, wie es ist.

Notiere im ersten Step alles, was du richtig gut kannst. Trickdog, Einzeltraining, Gruppenstunden, Problemhunde, Leinenaggressionen, Apportieren usw.

Alleinstellungsmerkmal zeigen

Im letzten Schritt filtere heraus, was du gerne magst, was andere Hundeschulen aber nicht bieten. Das ist dann deine ganz persönliche USP. Nutze diese Erkenntnis nun aber auch bitte. Lass sie nicht versiechen, sondern poste sie auf Facebook. Schreibe ganz konkret, was deine Kunden bei dir erwartet. Habe keine Angst davor, dass du einige damit nicht erreichst. Viel wichtiger ist nämlich, die zu erreichen, die zu dir passen. Nicht alle und dann die Hälfte davon zu enttäuschen, weil sie nicht bekommen, was sie wollen.

Du weißt ja, ein enttäuschter tratscht mehr weiter, als zehn begeisterte Kunden! Versuche also nur die in deine Hundeschule zu locken, die du begeistern kannst.

Möchtest du diese Tipps zu deinem Alleinstellungsmerkmal nicht ständig suchen, lege sie dir doch einfach als PDF KOSTENLOS in deinen persönlichen internen Bereich bei Hundeschulkonzepte.

 

Will ich haben!

Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Ideen –
schau am besten einfach öfter mal bei uns vorbei!

Möchtest du weitere Informationen, hilfreiche Tipps und kostenlose Präsente, melde dich gerne zu unserem NEWSLETTER an. Dieser geht jeden Dienstag an fast 2000 Hundetrainer aus ganz Deutschland. Der Dienstag heißt bei uns übrigens “GOODIEnstag”. Und wie du dir sicher denken kannst, kommt das Wort nicht von ungefähr! Jeden Dienstag geben wir ein Goodie heraus. Das kann ein Rabatt sein, ein kostenloser Download oder ein hilfreicher Tipp für deine Hundeschule. 

Besonders interessant könnte für dich auch die FACEBOOKGRUPPE “Ideenschmiede für Hundetrainer” sein. Hier tauschen sich fast 3000 Hundetrainer aus ganz Deutschland vertrauensvoll aus und unterstützen sich gegenseitig in ihrem Business. Ein fairer Austausch auf Augenhöhe.

Möchtest du mehr über unsere Konzepte erfahren, scheue dich nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Bei allen Fragen rund um dein Hundetraining steht ich, Raphaela Niewerth, dir persönlich zur Verfügung.

Meine Vision ist, dass es viele Hundetrainer schaffen, eine professionelle Hundeschule zu gründen, mit dem Ziel, davon leben zu können. Denn das ist aus meiner Sicht der größte Tierschutz. Ein Mensch, der mit Freuden an der Erziehung seines Hundes gearbeitet und viele Abenteuer bestritten hat, wird ihn sicherlich nicht einfach so an der Autobahn anbinden. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen. Der erste Schritt dazu ist, die Menschen in deiner Hundeschule für dein Training zu begeistern. Ihnen und ihrem Hund Freude am Miteinander zu schenken.