Silvestertipps

Hunde und die große Knallerei

Auch wenn uns ein schönes Ereignis bevorsteht, die meisten Vierbeiner haben so ihre Probleme mit unseren Bräuchen. Hier stellen wir ein paar Tipps und Kniffe vor, mit derer du mit deinem Hund besser durch die „durchgeknallte“ Zeit kommst.

silvester Hund

Unsere tipps für ein entspannteres silvester

Tipp eins: Leinenpflicht

Lasse kurz vor und nach Silvester deinen Hund besser angeleint. Nicht selten kommt es vor, dass Hunde unbeeindruckt wirken und schlagartig und ohne Vorwarnung in Panik davon laufen. Dieser eine Knall ist dann der, der sprichwörtlich „das Fass zum Überlaufen gebracht hat“. Eine Schleppleine am Geschirr kann eine große Hilfe sein und ist im Notfall lebensrettend.

Tipp zwei: Gartentore

Offene Gartentore und Kellertüren könnten zur Flucht genutzt werden. Der Hund will eventuell der Knallerei entfliehen und verlässt kopflos das Haus. Achte auch darauf, dass der Besuch nicht doch mal vergisst das Gartentor oder die Haustür zu schließen.

Tipp drei: Umgebungsreize erhöhen

Um die Geräusche und die Lichtblitze der Böller etwas zu mildern, hilft es vielen Hunden, wenn der Fernseher ein und etwas lauter gestellt wird. Ist es im Haus ebenfalls hell und der Fernseher flimmert, wirken die Blitze von draußen nicht so bedrohlich. Wenn möglich, lasse die Rollläden herunter.

Tipp vier: Kamelle

Schon in den Tagen vor Silvester kannst du bei jedem Knall eine Handvoll Futter in die Luft werfen und „Kamelle“ rufen.  Der Hund verknüpft so, dass ein Knall gute Laune und Superleckerchen ankündigt.

Tipp fünf: Schmackhaftes

Ein gefüllter „Kong“ mit Leberwurst kann Wunder bewirken. Kauen und schlecken beruhigt Hunde ungemein. Hunde die starke Probleme mit der Knallerei haben wollen in dem Moment jedoch nicht mehr fressen.

Tipp sechs: Gesellschaft

Was Hund dringend brauchen ist Gesellschaft. Allein die Gegenwart des Sozialpartner Mensch gibt ihnen Halt. Der Mythos, „wenn ein Hund Angst hat sollte er ignoriert werden“, ist leider noch immer in den Köpfen verankert. Sucht dein Hund Nähe, lasse sie zu. Leg einen Arm um ihn, ohne ihn jedoch aktiv zu streicheln. Es gibt jedoch auch Hunde, die lieber ein ruhiges Plätzchen aufsuchen. Lass ihn gewähren. Gut tut, was sich gut anfühlt.

Tipp sieben: Bettruhe

Mitten im Tohuwabohu an Mitternacht haben Hunde nichts zu suchen. Lass den Hund unbedingt im Haus, auch wenn er unerschrocken wirkt und bleibe bei ihm.

Silvestertipps für Hunde

Möchtest du die Silvestertipps nicht ständig suchen, lege sie dir doch einfach als PDF KOSTENLOS in deinen persönlichen internen Bereich bei Hundeschulkonzepte.

Zusätzlich zu diesen Tipps bekommst du noch über 10 Spielideen, damit der Hund an Silvester auch mental ausgelastet und müde ist. Die Spielideen darfst du gerne auch als Last-Minute-Silvestertipps an deine Kunden weiterleiten.

 

Will ich haben!
Abendvortrag Silvesterangst

Eine noch intensivere Betreuung erhalten deine Kunden, wenn du sie zu einem Abendvortrag einlädst. Wir haben alles dafür bereits vorbereitet.

Und das Beste ist: du kannst den Vortrag auch online per zoom anbieten.

Zum Abendvortrag

Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Ideen –
schau am besten einfach öfter mal bei uns vorbei!

Möchtest du weitere Informationen, hilfreiche Tipps und kostenlose Präsente, melde dich gerne zu unserem NEWSLETTER an. Dieser geht jeden Dienstag an über 2000 Hundetrainer aus ganz Deutschland. Der Dienstag heißt bei uns übrigens “GOODIEnstag”. Und wie du dir sicher denken kannst, kommt das Wort nicht von ungefähr! Jeden Dienstag geben wir ein Goodie heraus. Das kann ein Rabatt sein, ein kostenloser Download oder ein hilfreicher Tipp für deine Hundeschule. 

Besonders interessant könnte für dich auch die FACEBOOKGRUPPE “Ideenschmiede für Hundetrainer” sein. Hier tauschen sich fast 3000 Hundetrainer aus ganz Deutschland vertrauensvoll aus und unterstützen sich gegenseitig in ihrem Business. Ein fairer Austausch auf Augenhöhe.

Raphaela Niewerth - Hundeschulkonzepte

Möchtest du mehr über unsere Konzepte erfahren, scheue dich nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Bei allen Fragen rund um dein Hundetraining steht ich, Raphaela Niewerth, dir persönlich zur Verfügung.

Meine Vision ist, dass es viele Hundetrainer schaffen, eine professionelle Hundeschule zu gründen, mit dem Ziel, davon leben zu können. Denn das ist aus meiner Sicht der größte Tierschutz. Ein Mensch, der mit Freuden an der Erziehung seines Hundes gearbeitet und viele Abenteuer bestritten hat, wird ihn sicherlich nicht einfach so an der Autobahn anbinden. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen. Der erste Schritt dazu ist, die Menschen in deiner Hundeschule für dein Training zu begeistern. Ihnen und ihrem Hund Freude am Miteinander zu schenken.