Wir freuen uns auf dem Trainerevent 2022 Ute Heberer begrüßen zu dürfen, die sich mit der Kommunikation und Beziehung von Hund-Hund-Begegnungen befasst.

Das sagt Ute zu ihrem „Auftritt“:

Kommunikation ist Bindung – immer!  Hund-Hund-Kommunikation unter der Lupe

Um überhaupt ins Gespräch zu kommen und um das Gegenüber kennenzulernen, bedarf es zunächst der körpersprachlichen Kommunikation. Egal, ob wir die Kommunikation zwischen Menschen oder Hunden meinen. Man beobachtet sich ersteinmal auf Distanz, kommt sich langsam näher. Je nach Gegenüber beginnt man zu schäkern, flirten oder imponieren.

Die eigene Selbstdarstellung dient dazu, das Gegenüber genau zu beobachten und einschätzen zu können. Erst dann geht man in den Kontakt.

Leider haben unsere Hunde heute selten die Möglichkeit, sich auf so eine Weise ganz in Ruhe kennenzulernen. Viel zu voreilig interpretieren die Menschen das Verhalten der Hunde, ohne „richtig“ hinzusehen. Es wird schnell eingegriffen, weil die Situation möglicherweise auch falsch eingeschätzt oder Aggression befürchtet wird. Wir werden zusammen die Hunde beobachten. Wir werden Filmaufnahmen machen und diese im Anschluss gemeinsam analysieren. Das Verhalten wird nicht nur interpretiert, sondern auch die Beziehung der Hunde untereinander eingeschätzt.  

Schnell erkennen wir, wie fein Hunde kommunizieren.

P.S.: Ute’s Session dauert 5 Stunden. Ihr Vortrag wird von der TÄK Schleswig-Holstein im Rahmen des Trainer*innenevents 2022 als Fortbildungsmaßnahme voll anerkannt. 

Das ist Ute:

Ute gehört wohl zu den bekanntesten Hundetrainerinnen Deutschlands. Sie ist gelernte Tierarzthelferin und leitet seit 26 Jahren das Tierheim „Tiere in Not Odenwald“. Gruppenhaltung und die Resozialisierung von schwierigen Tierheim-Hunden gehören zu ihrem Fachgebiet.

Im Rahmen der Ausbildung von Tierpflegern, bei Beratungsgesprächen und in Seminaren, Workshops und Vorträgen für Hundebesitzer, Hundetrainern und Mitarbeitern von Tierschutzvereinen vermittelt Ute ihr Wissen über das Verhalten von Hunden und über das vernünftige und harmonische Zusammenleben mit ihnen. Sie arbeitet außerdem als Ausbilderin und Prüferin bei KynoLogisch.

Ehrenamtlich engagiert sie sich in den Vorständen des Tierschutzvereines Tiere in Not Odenwald, des Landestierschutzverbandes Hessen sowie im Hessischen Tierschutzbeirat und ist Dozentin und Prüferin für Sachkundeprüfungen nach § 11 des Tierschutzgesetzes.

ERLEBE UTE LIVE

Komm zum Trainerevent 2022

KOMMUNIKATION IST BEZIEHUNG – 12.+13.09.22

Unter diesem Motto stellen wir das langersehnte Trainer*innen-Event 2022. Nicht einfach nur „blabla“. Auf dieser Fortbildungsveranstaltung werden wir erstmals live mit Hunden auch arbeiten. Die Referenten können uns so einen noch besseren Einblick in ihre Arbeit gewähren. So bekommst du einen Mehrwert für deine Hundeschule. Ein vergleichbares Seminar bekommst du nirgends! Das Event ist sinnvoll strukturiert und die Dozenten sind größtenteils Experten in ihrem Fach UND Hundetrainer*innen! Theorie und Praxis wechseln sich ab und du kannst deine neu erlernten Fähigkeiten direkt und unter Anleitung testen.

Die Plätze sind begrenzt! Sichere dir am besten jetzt schon dein Ticket!
Das gesamte Trainerevent wird von der TÄK Schleswig-Holstein mit insgesamt 14,5 Stunden anerkannt!

Mehr Infos